Rangliste   Seite eintragen   Benutzer-Kontrollbereich    Gesamtstatistik   Regeln   Supportforum   Quad - FAQ 

Willkommen in der grössten Topliste
für Quad und ATV Seiten aus Mitteleuropa!


Hier findest du eine Übersicht, der beliebtesten Quad und ATV Webseiten im Netz.

Wenn deine Homepage auch was mit Quads und ATVs zu tun hat, kannst du dich gerne hier kostenlos eintragen!
Wir zählen deine Besucher. Das Ranking erfolgt nach den wöchentlichen Besucher deiner Webseite.
Die Ranganzeige auf dem Vote-Button wird jede Stunden aktualisiert und ab Platz 15 angezeigt!


Site Of The Moment: Bashan Wiki


Allgemeine Newbie Fragen + Antworten:


Was ist ein Quad?

Ein Quad oder Sportquad ist ein 4 rädriges Fahrzeug was meistens mit einem Motorradmotor versehen ist. Die Quad´s sind reine Fungeräte, sie findet man überwiegend auf der Strasse oder im leichten Gelände. Sie werden für Supermoto - und Grasbahnrennen eingesetzt, das ist ihr Zuhause und wo sie sich wohl fühlen. Härteres Gelände ist mit einem Quad nur sehr schwer zu fahren und wenn es zu hart ist schafft ein Quad es nicht, das ist was sich zu einem ATV unterscheidet. Die Quad´s sind fast alle mit Kettenantrieb ausgestattet, wodurch sie die Möglichkeit haben durch eine andere Übersetzung das Quad´s schneller zu machen. Sie sind nur mit 2WD bzw. Hinterradantrieb ausgestattet, wodurch ihre Geländegängigkeit sehr einschränkt ist. Der Zubehörmarkt um sein Quad zu verschönern und leistungsstark zu machen ist sehr groß. Die meisten Quad´s überragen mit ihrer aggressiven Optik , was natürlich den Show Effekt unterstreicht. Bei den Arten der Zulassungen gibt es sehr große Unterschiede, die überwiegende Zulassung ist PKW offen. Das ist Händlerabhängig wie sie die Quad´s zulassen, es gibt auch Händler die eine Anhängerkupplung an das Quad machen um eine Zugmaschinen Zulassung zu bekommen. Was sich bei einer Zugmaschinen Zulassung an der Steuer und Versicherung stark bemerkbar macht, den die Zugmaschinenzulassung ist in der Unterhaltung nicht so teuer wie PKW offen. Durch ihr leichtes Gewicht und den Hinterradantrieb sind Weeles und Driften auf der Hinterachse fast kinderleicht.


Was ist ein ATV?

Ein ATV oder All Terrain Vehicle ist ein 4 rädriges Fahrzeug was einen Motoraufbau meistens von einem Motorrad hat. Die ATV haben den Unterschied zu einem Sportquad dahingehend, dass sie meisten mit 4WD ausgestattet sind. Das heißt so viel, dass die ATV´s fast unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten haben, was sich besonders in ihrer Geländegängigkeit bemerkbar macht. Was sich noch unterscheidet ist, dass die ATV´s meistens einen Kardanantrieb haben, die größeren Maschinen haben noch eine Geländeuntersetzung und Differenzialsperre. Die Strassenzulassung ist meistens Zugmaschine, Zugmaschine Ackerschlepper, Zugmaschine Geräteträger, die Zulassungen machen die Händler und sind daher sehr unterschiedlich. Man sieht auch schon den äusseren Unterschied zu einem Sportquad. Die ATV´s wirken sehr bullig und sind meistens mit einer Anhängerkupplung versehen. Was die Einsatzmöglichkeit um Anhänger und Garten - und Landschaftsbaugeräte erweitert. Es gibt fast kein Gelände was das ATV nicht meistern kann, und man kann auch begrenzt durch Wasser fahren. Die Motoren sind so gebaut das wenn die Wattiefe zu hoch ist, der Motor an Atemnot aus geht.

Der Funfaktor von einem ATV steht dem Sportquad in nichts nach.


Gibt es noch andere Typen solcher Fahrzeuge?

Die Allgemeinheit verwechselt ein ATV oder Quad schon mal gerne mit einem Trike (Dreirädriges Motorrad) oder sogar einem Traktor. Zwar basiert das heutige ATV eigentlich auf einem Dreirad, das in den frühen 80er Jahren in Amerika hergestellt wurde, allerdings verschwand diese Fahrzeugart schnell wieder vom Markt, die Unfallgefahr war einfach zu groß. Heute werden in der Szene immer öfter auch die "Buggys" in Zusammenhang mit ATV genannt. Diese Fahrzeuge verfügen zwar auch über eine gewisse Geländegängigkeit, sind aber von der Bedienung und den Fahreigenschaften eher einem Kart ähnlich. Buggys verfügen über einen Überrollbügel, Schalensitze, Lenkrad, Dreipunktgurt und Fußpedale wie in einem Auto.


Was für einen Führerschein braucht man für ein ATV oder Quad?

In der Regel ist der Führerschein der Klasse 3 (alt) oder B (neu) erforderlich. Dies ergibt sich aus den gesetzlichen Regelungen der StVZO (Straßenverkehrs-Zulassungsordnung). Das gilt auch für die Quad´s mit nur 50 ccm. Führerscheine der Klassen 1, 1a, 1b (alt) oder A, A1, M (neu) sind nicht zum Fahren von Quad´s zugelassen. Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen, z.B. wenn ein Quad als Krankenfahrstuhl zugelassen wird. Dann sind aber nur 25 km/h möglich. Ab 01.01.2005 kommt eine neue Klasse “S”, diese ermöglicht das Fahren von 50 ccm Maschinen ab 16 Jahre.


Ist das Fahren schwierig?

Wie bei allen anderen Fahrzeugen auch, ist das immer eine Frage der persönlichen Einstellung und des Könnens. Grundsätzlich gilt: Die Bedienung eines Quad oder ATV ist nicht vergleichbar mit der Bedienung eines PKW oder Motorrades. Die fahrphysikalischen Eigenschaften ähneln dagegen eher einem PKW. Wie bei einem Auto neigt das ATV in Kurven nach Außen. Um ein Überkippen in Kurven zu verhindern, sollte man diese nie zu schnell anfahren. Auf einem ATV kann man bis zu einer gewissen Grenze aber auch durch Verlagerung des Oberkörpers in Richtung Kurveninneres dem Kippen entgegenwirken. Der Lenker ist zwar vielen von einem Motorrad vertraut, dennoch muss man auf einem ATV wirklich Lenken um eine Richtungsänderung vorzunehmen. Auf einem Motorrad geht das schon durch leichten Gegendruck und Gewichtsverlagerung. Umsteiger müssen also bedenken, das man den Lenker eines ATV durch Druck und Zug wirklich bewegen muss. Der Kraftaufwand dafür kann teilweise recht erheblich sein. Es gibt noch eine ganze Reihe Quad- oder ATV spezifischer Eigenheiten, diese aufzuzählen führt aber zu weit. Grundsätzlich sollte der Anfänger erste Fahrversuche auf abgesperrtem Terrain machen. Oder auch eine Fahrschule (siehe: Führerschein) oder einen Fahrkursus besuchen.


Besteht eine Helmpflicht auf einem Quad oder ATV?

Seit 01.01.2006 gilt nun auch die Helmpflicht für Quad´s und ATV´s.

Einer entsprechenden Änderung der Straßen- verkehrsordnung hat nun endlich der Bundesrat zugestimmt. Detailliert steht in der entsprechenden Verordnung: "Wer Krafträder oder offene drei- oder mehrrädrige Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von über 20 km/h führt sowie auf ihnen mitfährt, muss während der Fahrt einen geeigneten Schutzhelm tragen."


Darf man auch einen Passagier auf dem Quad mitnehmen?

Leider gibt es in Deutschland keine einheitliche Regelung dafür, ob man auf dem Quad nur alleine oder auch mit einem Passagier fahren darf. Da jedes Quad eine Einzelabnahme beim TÜV benötigt, hängt es in erster Linie vom TÜV ab, ob eine Zulassung für den Zwei-Personen-Betrieb erteilt wird. In der Regel ist das aber durchaus üblich. Allerdings bereiten einige Hersteller eine europaweite Regelung für die Zulassung Ihrer Fahrzeuge vor, die die Einzelabnahme überflüssig macht. Daraus resultiert aber, das die Quad´s zukünftig nur noch für den Ein-Personen-Betrieb zugelassen werden. Diese Regelung gilt aber nur für Neufahrzeuge.


Darf ich mit dem Quad oder ATV auch auf die Autobahn?

Wenn in den Papieren 80 Km/h oder mehr als Höchstgeschwindigkeit eingetragen sind, darf man auch offiziell über die Autobahn fahren. In Deutschland min. 65 km/h


Darf ich mit einem Quad / ATV im Wald oder Feld fahren?

In den meisten Gebieten ist ein Befahren von Wäldern, oder Wirtschaftswegen verboten. Das gilt übrigens für Kraftfahrzeuge aller Art. Ein fehlendes Verbotsschild ist noch lange keine Erlaubnis, das sollte man nicht missverstehen. In manchen Gebieten wird ein Befahren von solchen Wirtschaftwegen aber geduldet. Das heißt aber nicht, das man einen gesetzlichen Anspruch darauf erheben kann. Wer im Gelände fahren will, sollte dies entweder auf privatem Grund ud Boden tun, oder auf einem abgeschlossenen Fahrgelände z.B. eines Moto-Cross-Vereins. Rücksichtsloses Verhalten bringt zwar kurzfristig Spaß, langfristig wird der Allgemeinheit aber dadurch die Ausübung Ihres Hobby´s verleidet. Es ist nämlich nicht DER Quadfahrer, sondern es sind immer DIE Quadfahrer.


Wie wird ein Quad oder ATV zugelassen?

Es gibt unterschiedliche Zulassungsvarianten für Quad´s/ ATV´s. Die meisten Sportquads sind als "Vierrädriges Kraftfahrzeug zur Personenbeförderung" zugelassen. Dann ist es auch erlaubt ohne Rückfahr- und Nebelschlusslicht zu fahren. ATV´s werden oft als "Landwirtschaftliches Nutzfahrzeug" oder Zugmaschine zugelassen. Das spart vor allem Steuern.


Worauf sollte ich als Käufer besonders achten?

Da die meisten Hersteller von Quad und ATV die Fahrzeuge entsprechend dem Einsatzzweck konstruieren, nämlich im Gelände zu fahren und nicht im öffentlichen Straßenverkehr, müssen die Fahrzeuge für die Straßenzulassung angepasst werden. Das erfordert in der Regel umfangreiche Eingriffe und Erweiterungen insbesondere im Bereich der Elektrik. Das wird von den meisten Händlern in Eigenregie durchgeführt. Der Laie wird dabei kaum qualitative Unterschiede ausmachen. Deshalb ist es ratsam sich vor einem Kauf genau zu informieren oder einen Bekannten mit entsprechenden Kenntnissen zu Rate zu ziehen. Das Internet bietet sich als zuverlässige Quelle für Fragen aller Art an. Außerdem sollten im Vorfeld die Gewährleistungs- und Garantiebedingungen schriftlich vereinbart werden. Ein guter Händler sollte eine Probefahrt ermöglichen. Seit einiger Zeit mehren sich auch Kaufangebote im Internet auf so genannten Auktionsplattformen wie z.B E-Bay. Neben vielen seriösen Händlern tummeln sich aber auch dort Betrüger. Besonders Angebote ausländischer Anbieter, oder verführerische Billigstpreise sollten mit größter Skepsis betrachtet werden. Es gab schon mehrfach Fälle von Betrug, die belegt sind. Ganz besondere Vorsicht ist geboten, wenn als Zahlungsweise der Geldtransfer über eine Treuhandbank wie z.B. die "Western Union Bank" erfolgen soll. Quadkauf sollte wie auch ein Autokauf auch Vertrauenssache sein. Auch wenn der Händler in der Nähe nicht immer der billigste ist, man sollte sich gut überlegen, wegen 50 Euro Preisunterschied ein Quad bei einem mehreren hundert Kilometer entfernten Anbieter zu kaufen. Spätestens zur ersten Inspektion, die ja auch Voraussetzung für spätere Gewährleistungsansprüche ist, wird man sich mit der Problematik auseinander setzen müssen.



Sysprovide

Rainbow theme made by KoBrA4All | Administration | Powered by Aardvark Topsites PHP 5.2.1
Online Degree Programs